Wir haben vor kurzem noch nach kre-haartiven Salonnamen gefragt.

Denn nirgends überschlagen sich die Wortschöpfungen so sehr, wie an den Ladenlokalen von Friseuren. Hairlich. Haarwerk. Haarothek … Eberhaart (nein, nicht Eberhaart), der Kreativität sind augenscheinlich keine Grenzen gesetzt.

Aber warum denn nur bei Friseuren? Diese Frage hat sich auch das Bohemian Browser Ballett gestellt und sich selbst die Antwort gegeben:

Heute ist Tag des schlechten Wortspiels, der wichtigste Feiertag der Friseur-Innung. Wir haben uns gefragt: Was wäre, wenn alle Branchen dieses Faible für schlechte Wortspiele hätten?

-FOLGE UNS AUCH AUF FACEBOOK-